Danksagung.

Die Entstehung von Manushya wäre ohne die Hilfe und den Enthusiasmus von Freunden und Kollegen sehr schwierig, und deswegen will ich unbedingt einigen recht herzlich danken:

Frank Dieckmann für seine Hilfe mit der Website und das Zurverfügungstellen seiner Kunstwerke.

Björn Schneider für seine Beratung bezüglich der Umsetzung der Seiten in „Leichte Sprache“ für Menschen mit Hilfebedarf.

Nic Barrow für seine Hilfe mit der Entwicklung der Snooker-Therapie.

An alle, die sich „beteiligt“ haben; Dankeschön von Herzen.